Dabur, AMLA HAIR OIL, Haaröl

Produkt:AMLA HAIR OIL
Ocena:

Die Firma Dabur entstand im Jahr 1884 in Kalkutta. Sie gründet ihre Kosmetikprodukte auf die traditionelle östliche Medizin, die Ayurveda heißt. Das ist die populärste Kosmetikmarke in Indien. Die Mehrheit der Zutaten der natürlichen Öle ist mit der östlichen Philosophie verbunden. Kein Wunder, dass Haaröle der Marke Dabur keine Konkurrenz haben. Das Amla Haaröl ist zweifellos der Beschreibung wert.

Dabur-Amla-hair-oil

BESCHREIBUNG:

Amla Hair Oil ist ein originales indisches Haaröl. Seit vielen Jahren wird es von Inderinnen gerne angewendet. Seit Kurzem ist es ebenfalls außer Indien verfügbar. Es wurde besonders rasch zu einem Welthit. Es enthält einen Extrakt aus Amla-Früchten, die ebenfalls unter dem Namen „indische Stachelbeeren“ bekannt sind.

Amla Öl (Phyllanthus Emblica Fruit Extract) ist seit Jahrzehnten bekannt und besonders gerne von Inderinnen zur Pflege ihrer langen, starken und dichten Haare angewendet. Dank der Anwendung des Öls ist die Kopfhaut gesund, die Haarzwiebeln sind genährt und kräftig und die Haare sind glänzend, stark und spalten gar nicht. Das Amla Öl stimuliert ebenfalls die Haare zum Wachstum. Es wirkt direkt auf Haarzellen und Haarfollikel, verbessert die Elastizität der Haare und verzögert die Alterungsprozesse. Das Öl pflegt darüber hinaus die natürliche Haarfarbe und macht die Strähnen dicker. Es verhindert ebenfalls den Ausfall der Haare, was z.B. beim täglichen Ausbürsten zu bemerken ist.

Das Kosmetikprodukt der Marke Dabur enthält zusätzlich noch weitere pflanzliche Öle neben dem Amla-Extrakt.

Rapsöl (Oleum Rapae) beugt der Brüchigkeit der Haare vor und verbessert die Kämmbarkeit. Es schützt die häufig geföhnten oder geglätteten Zotteln. Es ist perfekt für Haare mit der hohen Porosität. Das Rapsöl enthält das verjüngende Vitamin E und eine Palette von Mineralstoffen, die eine richtige Feuchtigkeit der Strähnen unterstützen und die Brüchigkeit sowie den Ausfall verhindern.

Palmöl (Elaeis Guineensis Oil) eignet sich ideal für reife Haar mit einer besonders schlechten Kondition. Es sorgt ebenfalls sehr gut für stark trockene Haare. Es enthält eine Vielfalt der Antioxidantien.

Süßmandelöl (Prunus Amygdalus Dulcis Oil) ist ein Reichtum an Lebensvitaminen A und E. Es bremst die Alterungsprozesse und schützt Haare sowie Haarzellen vor dem Wasserverlust. Das Öl verleiht ebenfalls die Geschmeidigkeit der Strähnen und hilft, die sogar am stärksten trockenen Zotteln zu regenerieren.

Rosmarinöl (Oleum Rosmarini Officinalis) kommt sowohl mit trockenen und strapazierten als auch mit fettigen Haaren zurecht. Es besitzt eine besonders wesentliche Eigenschaft, die als „Wächter der sauberen Haare“ bezeichnet werden kann. Das Öl erlaubt nämlich keinen äußeren Verschmutzungen, in innere Schichten der Haare einzudringen. Bakterien, Staub, Schmutz werden sich dank dem Rosmarinöl von den Haaren fern halten.

Der Reichtum an wertvollen Ölen verursacht, dass das Produkt besonders wirksam ist. Ein Nachteil kann jedoch die Anwesenheit vom Paraffin in der Zusammensetzung sein. Diese Substanz kann nämlich die Haarzellen verstopfen.

Das Haaröl hat eine grüne Farbe und ist ziemlich flüssig. Eine 100 ml Verpackung dient leider nicht zu lange, insbesondere bei langen Haaren. Es ist in einer einfachen Plastikflasche geschlossen, die mit einem traditionellen Verschluss endet. Das Auftragen auf die Haare ist wegen der Konsistenz und der Verpackung ein bisschen schwierig. Das Öl vergießt einfach. Es ist ebenfalls sehr leicht, eine zu große Dosis des Kosmetikprodukts zu gießen.

Der Duft des Haaröls gehört bestimmt nicht zu seinen Vorteilen. Das Produkt hat einen intensiven Geruch, der an keine Pflanzen oder keine Frucht erinnert. Internautinnen vergleichen ihn mit dem Geruch der Reinigungsmittel oder Präparate zum Desinfizieren der Toiletten. Wenn das Öl etwa 2 Stunden lang auf den Haaren gehalten werden muss, kann leider sein Duft ein großes Problem sein.

BESTIMMUNG:

Das Amla Haaröl ist zu jedem Haartyp bestimmt. Es ist aber am besten für Frauen mit stark beschädigten Haare, die eine sofortige Regeneration brauchen. Wegen des unangenehmen Dufts wird das Öl von Frauen mit gesunden Haaren mit einer niedrigen Porosität eher nicht gewählt. Sie benötigen nur einen Schutz, deshalb greifen Sie lieber nach schön duftenden Haarölen. Internautinnen entscheiden sich für das Öl nur im äußersten Fall, wenn sie wirklich eine gute Regeneration der Haare benötigen.

ANWENDUNG:

Das Haaröl sollte (vorsichtig) auf die Hand gegossen werden. Dann sollte es in die Kopfhaut etwa 5-10 Minuten lang einmassiert werden. Die besten Effekte erscheinen dann, wenn das Produkt auf den Haaren minimal 2 Stunden lang unter einem warmen Handtuch gehalten wird.

VORTEILE:

  • spektakuläre Effekte dank dem Amla-Extrakt
  • bessere Wirkung dank zusätzlichen Pflanzenölen
  • ohne Beschweren der Haare
  • Empfehlungen von Frauen aus der ganzen Welt

NACHTEILE:

  • unangenehmer Duft
  • schwierige Anwendung
  • schlechte Ergiebigkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

.